Mittwoch, 10. August 2016

Kirby & Co. in schwarzweiß

Als ich Mitte der 1980er Jahre zum ersten Mal ein Hit Comic des Bildschriftenverlags (bsv) mit schwarzweißem Inhalt auf einem Flohmarkt entdeckte, war ich geplättet. Zwar kannte ich die Marvels von Condor und dem Vorgänger Williams, doch nie zuvor hatte ich die Zeichnungen von Jack Kirby, John Buscema, John Romita sr., Gene Colan und ihren Kollegen in dieser beeindruckenden Art und Weise gesehen. Eine solche Präsentation kommt der von Originalzeichnungen recht nahe. Insbesondere der Condor Verlag brachte zwar selten, aber immerhin ein paar tolle Klassiker, die weder bei Williams noch beim bsv erschienen waren. Leider schreckten mich die bonbonfarbenen Eröffnungsseiten eher ab. Aus diesem Grund präsentiere ich hier meine eigene Version, quasi ein "What if…" der s/w-Seiten mit der Condor-Übersetzung und kleinen Veränderungen oder Ergänzungen. Los geht’s mit Thor #173 (Spinne Condor Nr. 7-8).





















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen