Freitag, 1. Juli 2016

MARVEL KLASSIKER (3)

Marvel Klassiker - X-Men
Schon wieder X-Men # 1 in derselben Übersetzung? Zum ersten Mal brachte Panini die Story im Oktober 1998 in Marvel Klassik Bd. 3, kaum ein Jahr später in einem der Jubiläumspacks als Einzelheft und schließlich als Softcover-Nachdruck in Marvel History X-Men Bd. 1. Was ist also neu? Sowohl Lettering als auch die Farbgebung sind angenehmer als bisher. Die Farben stammen von der letzten US-Masterworks-Veröffentlichung, wie bei der Offiziellen Marvel-Comic-Sammlung von Hachette, nur die Buchstaben sehen nochmal etwas anders aus. Insgesamt kommt X-Men # 1 damit auf sieben deutschsprachige Veröffentlichungen seit den seligen Williams-Zeiten, wo die Serie um Prof. Xavier und sein Mutantenteam als Zweitstory in den Heften des Hulk lief. Der Condor Verlag dagegen lieferte seine Taschenbuchfassung anno 1979 im ersten Band der Fantastischen Vier.

Im Gegensatz zu Marvel Klassiker Fantastic Four gibt es im X-Men Band keine Erstveröffentlichung. Alle Storys sind bereits irgendwo bei in der Panini-Übersetzung (Marvel Klassik, Marvel History, X-Men Archiv, Die Offizielle Marvel-Comic-Sammlung, als Messe-Special oder Einzelheft) erschienen. Dennoch zeigen die 254 Seiten eine schöne Übersicht der Entwicklung der Serie von Marvels Mutanten-Stars von den naiven Früh-Sechziger Jahren über die Neal Adams-Phase und den Neustart mit Giant-Size X-Men # 1 bis zu den Anfängen der Dark Phoenix-Saga.

Somit ist Marvel Klassiker X-Men für die Einen etwas zum Wiederlesen, für die Anderen ein Einstieg oder eine Reflektion älterer Highlights. Mit einem Preis von 24,99 EUR für zehn Klassiker: X-Men # 1, 9, 57, 58, 59, 95, 112, 113, 137 und Giant-Size X-Men # 1 ist Marvel Klassiker X-Men garantiert kein Fehlkauf!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen