Freitag, 2. Oktober 2009

DAS GEISTERHAUS (Interpart)


Auch wenn die Condor-typische Aufmachung nicht gerade dem Non-plus-ultra der Comics entspricht, tummeln sich dennoch viele großartige Arbeiten von DC-Künstlern in Horror und Geisterhaus. Altmeister wie Ruben "Rubeny" Yandoc, Fred Carillo, Jim Aparo, Alex Nino, E.R. Cruz, Frank und Nestor Redondo, Steve Ditko, Alfredo P. Alcala, Ramona Fradon, Jerry Grandenetti, Dick Ayers, Bernie Wrightson, Ernie Chan, Curt Swan und andere Größen der Comic-Kunst sind in diesen Heften keine Seltenheit.

Auf der Beliebheitsskala der Leser und Sammler liegen die beiden Serien und die Taschenbücher weit unten. Deshalb lässt sich eine Sammlung zwar einerseits für relativ wenig Geld zusammenstellen, andererseits gestaltet sich die Suche nach den Heften eher schwer, da insbesondere Comic-Händler solcherlei "Billig-Material" nur wenig Aufmersamkeit beimessen. Für Fans der Williams-Horror-Reihe ist es auf alle Fälle eine Ergänzung zur regulären Sammlung.


Das Geisterhaus Nr. 1
(Cover: Joe Kubert, House Of Mystery # 286, November 1980)
Intro (1 Seite, Kain)
Len Wein / Romeo Tanghal / Romeo Tanghal
House Of Mystery # 286, November 1980


Sklave des Pharao (5 Seiten, Kain)
Bill Kelley / Ernie Patricio / Ernie Patricio
Slave Of The Pharaoh
House Of Mystery # 286, November 1980

Und ewig erklingt der Blues... (6 Seiten, Kain) J-6287
J. M. DeMatteis / Adrian Gonzales / Adrian Gonzales
Even Dead Men Sing the Blues
House of Mystery # 298, November 1981

Eine verschworene Gemeinschaft (6 Seiten, Kain) J-6849
George Kashdan / Rico Rival / Rico Rival
All The Creature Comforts!
House of Mystery # 298, November 1981


Das Unheimliche ist überall
(Dr. Morbius’ Sprechstunde)
2 Textseiten

Der Rächer aus der Unterwelt (6 Seiten, Kain) J-7138
George Kashdan / Fred Carillo / Fred Carillo
Beat The Devil
House Of Mystery # 297, Oktober 1981

Leben und leben lassen... (6 Seiten, Kain) J-7183
Paul Kupperberg / Fred Carillo / Fred Carillo
Killed In The Ratings
House Of Mystery # 296, September 1981


Das Geisterhaus Nr. 2
(Cover: Joe Kubert, House Of Mystery # 292, Mai 1981)
Intro (1 Seite, Kain) J-7186
Karen Berger / Romeo Tanghal / Romeo Tanghal
House Of Mystery # 292, Mai 1981


Das Erbe der Briarlys (10 Seiten) J-7050
Gerry Conway / Dan Spiegle / Dan Spiegle
Heir Apparent!
House Of Mystery # 292, Mai 1981

Im Dienste der Nächstenliebe (6 Seiten, Kain) J-6525
JM DeMattheis / Rubeny / Rubeny
Brother Bobby's Home For Wayward Boys and Girls
House of Mystery # 289, Februar 1981

(Rubeny)

Abschiedsvorstellung (6 Seiten, Kain) J-6462
George Kashdan / Noly Zamora / Noly Zamora
Farewell Performance
House of Mystery # 289, Februar 1981

Comeback mit Blut und Tränen (7 Seiten, Kain) J-6411
JM DeMatteis / Mar Amongo / Mar Amongo
The Comeback of David MacDannon
House of Mystery # 289, Februar 1981


Das Geisterhaus Nr. 3
(Cover: Zeichnungen aus dem Inhalt von Geisterhaus Nr. 4)
Intro (Kain) J-1897
Bernie Wrightson
House Of Mystery # 209, Dezember 1972

Der Preis des Glücks (8 Seiten, Kain) J-1708
Steve Skeates / Alfredo P. Alcala / Alfredo P. Alcala
For Money, For Love!
House Of Mystery # 209, Dezember 1972

Wahnsinn (8 Seiten, Kain) J-1717
Steve Skeates / Rubeny / Rubeny
Maniacs
House Of Mystery # 209, Dezember 1972

Schwarze Wolken über jungem Glück (8 Seiten) B-1517
Zeichner: Buddy Gernale
The Bride Wore a Shroud
Ghosts # 14, April 1973

Morgen wird dich das Schicksal ereilen (5 Seiten, Kain) J-1761
E. Nelson Bridwell / Jim Aparo / Jim Aparo
Tomorrow, I Hang!
House Of Mystery # 209, Dezember 1972

(Jim Aparo)


Das Geisterhaus Nr. 4
Intro (Cain) J-1673
Zeichner: Bernie Wrightson
House of Mystery # 203, Juni 1972

Der Turm der Überheblichkeit (11 Seiten, Kain) J-1504
Zeichner: Nestor Redondo
The Tower Of Prey
House of Mystery # 203, Juni 1972

Der Aufstand der Mumien (8 Seiten) B-1535
Zeichner: John Calnan
The Macabre Mummy of Takhem-Ahtem
Ghosts #12, Februar 1973

Die Nacht hat 1000 Augen (10 Seiten)
Robert Kanigher / Ernie Chan / Ernie Chan
The 1000 Eyes of Death
House of Mystery # 203, Juni 1972


Das Geisterhaus Nr. 5
Rache ist nicht immer süß (10 Seiten, Kain) J-3185
Jack Oleck / Quico Redondo / Quico Redondo
Vengeance Is Mine!
House Of Mystery # 222, Februar 1974

Der Dämon mit dem Engelsgesicht (8 Seiten, Kain) J-1598
Sheldon Mayer (Script), Jack Sparling
This Evil Demon Loves People!
House of Mystery # 207, Oktober 1972

Intro (1 Seite) G-6491
Realm Of The Mystics
House of Mystery # 204, Juli 1972

Deale niemals mit Dämonen (3 Seiten) J-1513
Jack Oleck / Win Mortimer / Win Mortimer
Never Deal With A Demon
House of Mystery # 204, Juli 1972

Sumpf ist Trumpf (9 Seiten, Kain)
Virgil North, Bernie Wrightson / Bernie Wrightson / Bernie Wrightson
All In The Family...
House Of Mystery # 204, Juli 1972


Das Geisterhaus Nr. 6
Intro (1 Seite, Kain) J-1812
Zeichner: Bernie Wrightson
House of Mystery # 207, Oktober 1972

Das Geheimnis der Lebensriten
(10 Seiten, Kain) J-1700
Bill Meredith / Bill Payne / Bill Payne
Last Ritual, Last Rites
House of Mystery # 207, Oktober 1972

Ein ganz legales Erbe
(5 Seiten, Kain) J-6333
David Allikas / Fred Carillo / Fred Carillo
The Legal Legacy
House Of Mystery # 289, Februar 1981

Für Magda tu’ ich alles!
(9 Seiten, Kain)
Carl Wessler / Alex Nino / Alex Nino
To Die For Magda!
House of Mystery # 204, Juli 1972

(Alex Nino)

Der blinde Mann (1 Seite Text)
Hans-Jörg Frisch

Reise ins Ungewisse
(6 Seiten) B1338
Leo Dorfman / Jerry Grandenetti / Jerry Grandenetti
Death Awaits Me
Ghosts # 6, Juli 1972


Das Geisterhaus Nr. 7
Intro (1 Seite, Kain) J-1693
Bernie Wrightson
House Of Mystery # 211, Februar 1973

Rette uns vor der Bestie! (10 Seiten, Kain)
Jack Oleck / Nestor Redondo / Nestor Redondo
Deliver Us From Evil
House Of Mystery # 211, Februar 1973

(Nestor Redondo)

Der Fluch der Spinnenfrau (8 Seiten, Kain)
Michael Fleisher, Maxene Fabe / Rudy Nebres / Rudy Nebres
The Exterminator
House Of Mystery # 210

Die Löwen von Kinshoro
(7 Seiten) B-1185
Leo Dorfman / Ernie Chan / Ernie Chan
The Fanged Spectres of Kinshoro
Ghosts # 4, März 1972

Kleine Streiche, große Katastrophe...
(6 Seiten) B-1284
Zeichner: Jerry Grandenetti
The Hearse Came At Midnight
Ghosts # 5, Mai 1972

(Jerry Grandenetti)


Das Geisterhaus Comic Taschenbuch Nr. 1
(Cover: Joe Kubert, House Of Mystery # 282, Juli 1980)
Intro (1 Seite) J-6569
Kain (als “Dr. Cain Morbius“)
House Of Mystery # 282, Juli 1980

Der Fall Romeo und Julia (7 Seiten, Kain) J-5244
De Matteis / Talaoc / Adrienne Roy
The Lady Killer Craves Blood
House Of Mystery # 282, Juli 1980

Zwischen Raum und Zeit... (2 Seiten, Kain) J-5767
George Kashdan / Mar Amongo / Mar Amongo
I’m Off To My Funeral
House Of Mystery # 282, Juli 1980
(Die ebenfalls in HOM # 282 enthaltene Superman-Story “The Computers That Saved Metropolis” konnte aus lizenzrechtlichen Gründen nicht abgedruckt werden.)

Der Sonnen-Fluch des Mister Dix (6 Seiten, Kain) J-5311
Robert Ingersoll / Mike Sekowsky / John Celardo
Some Place Were The Sun Don’t Shine
House Of Mystery # 282, Juli 1980

Intro
(1 Seite, Kain) J-6642
Dr. Morbius’ magisch-mysteriöses Monster-Menü
Len Wein / Romeo Tanghal / Romeo Tanghal
House Of Mystery # 283, August 1980

Den letzten beissen die Hunde (8 Seiten, Kain) J-1656
Sheldon Meyer / Romeo Tanghal / John Celardo
The Last Bautiful Swindle
House Of Mystery # 283, August 1980

Die Skorpion-Vision (8 Seiten, Kain) J-5311
George Kashdan / Alex Nino / Alex Nino
Kill Me Gently
House Of Mystery # 283, August 1980

Intro (1 Seite Kain) J-8217
Dr. Morbius’ Monster-Revue
Karen Berger / Adrian Gonzales / Adrian Gonzales
House Of Mystery # 304, Mai 1982

Die Nacht hat viele Augen… (12 Seiten) J-7952
Bruce Jones / Ernie Colon / Ernie Colon
(I… Vampire) - The Night Has Eyes
House Of Mystery # 304, Mai 1982

Reise ins Nichts (5 Seiten) J-7655
Paul S. Newman / Noly Zamora / Noly Zamora
Proof From Beyond
House Of Mystery # 304, Mai 1982

Mein Freund Owen (7 Seiten) J-7964
Todd Klein / Ric Estrada / Ric Estrada
As I Grow Pale And Thin
House Of Mystery # 304, Mai 1982

Intro (1 Seite, Kain) J-6907
Das Geisterhaus
Len Wein / Jerry Grandenetti / Joe Orlando
House Of Mystery # 287, Dezember 1980

Spuren im Schnee (10 Seiten, Kain) J-3237
Barry Jameson (=David Michelinie) / Nestor Redondo &
Edgar Bercasio / Edgar Bercasio
Silent Snow, Scarlet Snow
House Of Mystery # 287, Dezember 1980

Für immer jung... (6 Seiten, Kain) J-6292
J.M. DeMatteis / ER Cruz / ER Cruz
Forever Young
House Of Mystery # 287, Dezember 1980

Die Legion der Verlorenen (7 Seiten, Kain) J-3910
Jack Oleck / Alex Saviuk / Bob Layton
Legion Of The Lost
House Of Mystery # 287, Dezember 1980

Die Braut von Ballybrooke (6 Seiten) J-3237
Mimai Kin / Winslow Mortimer / Winslow Mortimer
The Banshee Bride Of Ballybrooke
Ghosts # 94, November 1980

Der letzte Trumpf (5 von 6 Seiten, S. 3 fehlt)
Carl Wessler / Jack Sparling / Dan Adkins
Great Cesar’s Ghost!
Ghosts # 94, November 1980


Das Geisterhaus Comic Taschenbuch Nr. 2
(Cover: Joe Kubert, Unexpected # 214, September 1981)
Intro (1 Seite, Kain) J-1633
Bernie Wrightson
House Of Mystery # 206

Geld macht (nicht) glücklich (8 Seiten, Kain) J-1295
Zeichner: John Calnan / Murphy Anderson
Ever After
House Of Mystery # 212, März 1973

Das Psycho-Motel (6 Seiten, Kain) J-1612
Steve Skeates / Romy Gamboa / Romy Gamboa
The Other Side
House Of Mystery # 213, April 1973

Mord – einmal ist einmal zuviel
(8 Seiten, Kain)


(ohne Titel) (8 Seiten, Kain) J-1718
Sheldon Mayer / Gerry Talaoc / Gerry Talaoc
Unholy Change!
House of Mystery # 211, Februar 1973

Im Namen des Gesetzes? (8 Seiten, Abel)
8 Seiten


Der Tod lauert im OP (6 Seiten)
George Kashdan / Don Newton / John Celardo
A Spirit Was Waiting
Ghosts # 94, November 1980

Der steinerne Schatten (6 Seiten)
Mimai Kin / Ed Barretto / Vince Colletta
The Spectre From The Granite Coffin
Ghosts # 94, November 1980

Nächster Halt: Nirgendwo (5 Seiten)
Zeichner : Ernie Chan
Next Stop Is Nowhere
Ghosts # 11, Januar 1973

Todesmelodie (4 von 5 Seiten, letzte Seite fehlt) B-1473
Zeichner: Bob Brown
The Instrument Of Death
Ghosts # 11, Januar 1973

Ein Ticket zur Hölle (6 Seiten, Kain) J-1918
Jack Oleck / Rubeny / Rubeny
Halfway To Hell
House Of Mystery # 212, März 1973

Die goldene Stadt (6 Seiten) B-1197
Leo Dorfman / Jerry Grandenetti / Jerry Grandenetti
The Ghostly Cities Of Gold
Ghosts # 4, März 1971

Schattenspiele (6 Seiten) B-1214
Curt Swan (Pencils) / Ray Burnley (Inks)
The Man Who Killed His Shadow
Ghosts # 4, März 1971 (Nachdruck aus House Of Mystery # 16)

Slaughterhouse - Die Liebe geht k.o. (Kain, 9 Seiten) J-7465
Bill Kelly & Steve Bissette / Adrian Gonzales / Adrian Gonzales
Slaughterhouse Arena
Unexpected # 214, September 1981

Der Body und die Blonde (8 Seiten, Kain) J-1336
Jack Oleck / Jose Delbo / Jose Delbo
Body Beautiful
House Of Mystery # 210, Januar 1973

Unter den Beiträgen in Interparts Geisterhaus befinden sich zahlreiche Schätzchen wie z.B. die Introseiten von Bernie Wrightson.


HOUSE OF MYSTERY
(Nachtrag)


Interparts Geisterhaus lässt einen Rückblick aus der Sicht eines US-Comic-Experten (Will Murray, der u.a. auch für den Overstreet Price Guide schreibt) zu. Folgenden Beitrag schrieb er (sinngemäß) in 100 Jahre Comics, Highbury House 1999:

„Der Erfolg der Horroranthologien veranlasste DC Comics, sich ebenfalls in diesen Bereich vorzuwagen – allerdings auf gebührend zurückhaltende Weise. House of Mystery erschien zum ersten Mal im Dezember 1951 und wurde inspiriert durch The House of Mystery, einer gemeinsamen Radioshow der Robert Maxwell Productions, die auch Superman und Hop Harrigan über das Radio ausstrahlten. House of Mystery vermied echten Horror und konzentrierte sich stattdessen auf das Bizarre und Ungewöhnliche, so dass der gemäßigte, von Ambrose Bierce inspirierte Inhalt die 1955 erlassenen Richtlinien der Comics Code Authority ungeschoren überlebte. Der Redakteur des Autorenteams - bestehend aus so altgedienten Künstlern wie Mort Meskin, Ruben Moreira, Howard Sherman, Lee Elias und Alex Toth - war Jack Schiff. Mitte der 60er Jahre verlegte sich House of Mystery auf Superhelden wie Dial H for Hero und Manhunter from Mars, musste Anfang der 70er Jahre aber einem Horror-Revival weichen, das von Künstlern wie Bernie Wrightson, Neal Adams, Michael Kaluta und anderen unter der Leitung des ehemaligen EC-Redakteurs Joe Orlando gekennzeichnet war.

Der Erfolg des neuen Titels veranlasste DC, im Jahr 1956 House of Secrets auf den Markt zu bringen, dass zum Schauplatz für Mark Merlin und Eclipso wurde. House of Secrets endete 1978, gefolgt von House of Mystery im Jahr 1983. Ein dritter von Schiff herausgegebener Mystery-Comic, Tales of the Unexpected, erschien zum ersten Mal 1956, entwickelte sich aber zu einer Science-Fiction-Anthologie.“
-Will Murray

Das Radioprogramm The House of Mystery
mit einem Geisterjäger namens Roger Elliott lief von 1945-49.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen